"conscious uncoupling" - die sanfte Art der Trennung

Gwyneth Paltrow machte bei ihrer Trennung von Chris Martin 2014 vor, wie es geht - und das es geht: das conscious uncoulping - die bewusste Trennung vom Partner, geprägt von Wertschätzung, Achtsamkeit und Dankbarkeit. 

Dieser Art der Trennung ist immer dann gewünscht, wenn Kinder im Spiel sind - denn genau durch sie ist man nun ja doch als Paar auf Ewig verbunden und wird weiter miteinander zu tun haben. 

Auf Ihrem Weg, die Paarebene zu trennen, auf Elternebene aber verbunden zu bleiben, stehe ich Ihnen als neutrale Vermittlerin zur Seite. Dabei überprüfe ich gerne auch, ob es wirklich eine Trennung in Gänze sein muss oder ob es nicht reicht, iin einem ersten Schritt zu überlegen, wovon man sich eigentlich trennen will: Tatsächlich vom Partner selbst oder vielleicht erst mal nur von dem ungesunden Teil der Verbindung? Der Aufopferung? Der emotionalen Abhängigkeit vom anderen? Von einem bestimmten destruktiven Verhalten? Von einengenden Idealen und Ideen über die Liebe, das Leben, die Beziehung und der Rolle an sich? 

Auch die Kinderebene mache ich in dem Prozess transparent. 

Mit Begleitung wird Ihr ganz persönliches conscious uncoupling möglich - oder eine Trennung unnötig. Gerne bin ich für Sie da.