Burnout und Depressionen - raus aus der Ohnmacht, handeln Sie!

"Sie SIND nicht Burnout - Sie HABEN Burnout!"

"Sie SIND nicht Ihre Angst - Sie HABEN Angst!"

Also können Sie es auch nicht mehr haben.

Wie klingt das für Sie?

Diese Erkenntnis ist eine wichtige Voraussetzung, um aus einem Burnout oder einer Depression wieder herauszufinden, da sie uns aktiviert - handlungsfähig macht: was wir haben, können wir auch wieder loswerden. Und so heißt die Überschrift meines Behandlungskonzeptes: Raus aus der Ohnmacht, handeln Sie! Ändern Sie sich selbst oder die Situation - nicht ohne Grund der Leitspruch auf meiner Webseite.

Kommen Sie vorbei, wenn Sie

  • sich selbst nicht mehr wieder erkennen
  • ohnmächtig und ausgeliefert fühlen
  • sich gelähnt und antriebslos fühlen
  • dünnhäutig geworden sind
  • sich getrieben fühlen

Egal ob Burnout, Depressionen - ich führe Sie behutsam, in ihrem Tempo, raus aus dem Gefühl der Ohnmacht und des Ausgeliefert-Seins, zurück in Ihre Kraft!

Ich gehe Ihr Thema ganzheitlich an, auf drei 3 Ebenen:

körperlich, seelisch und mental

Die Wechselseitigkeit zwischen diesen Ebenen macht den Zugang über verschiedene Wege möglich:

Es kann über die mentale / seelische Ebene auf die körperliche Ebene Einfluss genommen werden oder anders herum: über die körperliche Ebene auf die mentale Ebene. Damit meine ich, dass ich im letzteren Fall die orthomolekulare Medizin mit einbeziehe: Über Nahrungsergänzung, ggf. auch Nahrungsumstellung, mit Blick auf den Stoffwechsel und Ihren Blutzuckerspiegel

Darüber hinaus gibt es 3 kraftvolle Wege, die ich Ihnen zeigen werde:

Ernährung, Sport und Entspannung

Aber warum landen die einen im Burnout und andere nicht? Hier kommt die Rolle der Persönlichkeitsstruktur zu tragen - und das ist Ihre Chance!

Nicht das Problem ist das Problem, sondern die Bewertung des Problems - oder wie es der griechische Philosoph Epiktet bereits 100 n. Chr. sagte: „Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern die Vorstellungen und Meinungen von den Dingen.“ Oder noch einfacher gesagt: Wir selbst bestimmen, was unsere ganz persönlichen Stressoren sind. Stress ist also ein subjektiv empfundener Kontrollverlust, der in Ohnmachtsempfinden mündet.

Die gute Nachricht daran: Mit Stress können wir umgehen. Dabei ist Stress zunächst wertneutral und nichts anderes ist als eine Aktivierungsreaktion des gesamten Organismus auf individuelle Stressoren, also auf das, was wir – auch hier wieder – ganz individuell als Anforderung, Bedrohung oder Schaden bewerten.  

Mit einfachen Übungen aus der Verhaltenstherapie zur kognitiven Umstrukturierung und anderen kraftvollen Tools wie der orthomolekularen Medinzin sowie einer gehörigen Portion Leichtigkeit (und Respektlosigkeit im besten Sinne) erscheint die zunächst so unüberwindbare Situation überwindbar - probieren Sie es aus!

In diesem Prozess suche ich nach nutzbaren Ressourcen, arbeite also mit dem, was bereits in Ihnen angelegt ist, anstatt Defizite zu korrigieren. 

Es geht meinst nicht darum, etwas loszuwerden, im Sinne von "weg", sondern vielmehr um einen eigenverantwortlichen und selbstbewussten Umgang mit dem Thema. Es geht um die Schaffung von Wahlfreiheiten, um Abgrenzung, freie Entscheidungen und Handlungskompetenz! Meine Spezialgebiete.

Eine Wiederherstellung ist bei einem Burnout möglich, genau wie bei einer leichten bis mittelgradigen Depression.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie weiß ich aber auch um die Grenzen, ab wann eine ärztliche Begleitung notwendig ist - wobei ich ich auch dann noch weiter zur Seite stehen kann.

Das glauben Sie nicht?

Gerne bin ich für Sie da.

Sie wollen mehr darüber wissen?

Darf ich Dich einladen? Lass Dich informieren und sei dabei!

Mit meinem Newsletter informiere ich dich über aktuelle Termine wie Vorträge, Workshops oder exklusive Abende mit tollen Coaches.

Ja, ich will dabei sein:

Informationen zum Datenschutz bei Mailchimp findest Du hier
- du kannst dich jederzeit wieder abmelden.