Gerne komme ich mit meinen Vorträgen zu Ihnen!

  • Haben Sie einen Kindergarten?
  • Oder leiten Sie eine Schule?
  • Oder haben Sie anderweitige Bedarfe für einen Vortrag?

Dann komme ich gerne vorbei!

Und der Knaller daran:

Sie können mir auch einfach ein Thema zurufen, zu dem Sie sich einen Vortrag wünschen - die Anpassung meiner Themen oder die bedarfsorientierte Neukonzipierung sind mir ein Leichtes! 

Als Dozentin bin ich darin geübt und habe große Freude daran.

Meine Vorträge sind interaktiv und kurzweilig durch meine Verknüpfung von Theorie und Praxis. Durch die Übungen kann jede/r TeilnehmerIn ihre ganz individuellen Lösungen, Rückschlüsse und Erfolge mit nach Hause nehmen!

 

Bei Interesse einfach melden, gerne komme ich auch zu Ihnen!

Hier eine Auswahl meiner Vorträge:

  • Erholsamer Schlaf, für Kinder und Eltern

    Erholsamer Schlaf, für Kinder und Eltern

    Er erwartet Euch ein lustiger, entlastender, hoffnungsvoller, leichter Abend, an dem Ihr eine Menge nützliches neues Wissen mit nach Hause nehmen könnt – vor allem aber ein gutes Gefühl!

    Komm unbedingt vorbei, wenn Du keine Lust mehr hast

    • auf durchwachte, zerhackte Nächte und ein hauchdünnes Nervenkostüm
    • auf Gefühle der Hilflosigkeit, Ohnmacht, Aggression und Schuld
    • auf Schlafprogramme
    • auf das Gefühl, eine „schlechte Mutter“ zu sein

    Komm unbedingt auch vorbei, wenn Du wissen willst

    • wie Du das Schlafproblem geschmeidig lösen kannst
    • wie Du Dein Kind in sein Bett kriegst – oder das gar nicht mehr brauchst
    • wie Du Deine Partnerschaft durch die Zeit rettest 

    Plus praktische Tipps und Tricks und vieles mehr! 

  • Umgang mit Trotz-Verhalten / Grenzen setzen leicht gemacht

    Umgang mit Trotz-Verhalten / Grenzen setzen leicht gemacht

    Er erwartet Sie ein lustiger, entlastender, hoffnungsvoller, leichter Abend, an dem Sie eine Menge nützliches neues Wissen mit nach Hause nehmen können – vor allem aber ein gutes Gefühl!

    Kommen Sie unbedingt vorbei, wenn Sie keine Lust mehr haben

    • auf Gefühle der Hilflosigkeit und Ohnmacht
    • auf Schuldgefühle nach der nächsten Anschrei-Attacke
    • auf das Gefühl, eine „schlechte Mutter“ zu sein

    Kommen Sie auch unbedingt vorbei, wenn Sie wissen wollen

    • wie Sie eine Trotz-Attacke geschmeidig lösen
    • wie Sie Grenzen konsequent setzen und dabei sogar Ruhe bewahren
    • wie Sie Ihren eigenen Ängsten während dessen begegnen können
    • wie Sie aus der Trotzattacke Fähigkeiten für Ihr Kind auslesen und vieles mehr!

    Ich freue mich auf Sie!

  • Elternabend "Grenzen setzen in der Erziehung - ohne die Nerven zu verlieren"

    Elternabend "Grenzen setzen in der Erziehung - ohne die Nerven zu verlieren"

    Das Thema Abgrenzung taucht in meiner Praxis immer wieder auf:

    Abgrenzung vom Mann, vom Chef - klar...

    Ich meine jetzt aber die Abgrenzung vom eigenen Kind. Diese Grenze, die oft nicht (mehr) existiert und einen deswegen aus der Haut fahren lässt. Die einen sich selbst nicht mehr wieder erkennen lässt. 

    Das muss so nicht sein!

    An diesem Abend zeige ich Wege aus dem Dilemma, und erzähle auch etwas über die Bedürfnisse und Muster dahinter. 

    Aber auch der Austausch untereinander kommt nicht zu kurz. 

    Gönnen Sie sich zwei Stunden heiteren Beisammenseins, von dem Sie gestärkt wieder nach Hause gehen.

    Ich freue mich auf Sie!